Steuern aktuell
Grundlagenkurs „betriebliche Altersversorgung“ am 26.09.2019 in Hamburg

Für alle Mitarbeiter, die betriebliche Altersversorgung genehmigen, abrechnen und bearbeiten. Betriebsrenten-, Steuer- und Sozialversicherungsrecht, Referent StB Dr. Andrè Briese. Einzelheiten unter „Seminare“

Neues Seminar zu Sachzuwendungen und zur Lohnsteuerpauschalierung gem. § 37b und § 40 EStG am 20.5.2019

Einzelheiten zum Seminar finden Sie unter „Seminare“.

In Kürze werden die ersten höchstrichterlichen Urteile des BFH zum Reisekostenrecht 2014 erwartet

Der Bundesfinanzhof verhandelt im April über die ersten Urteile der Finanzgerichte zum Reisekostenrecht 2014, insbesondere zur ersten Tätigkeitsstätte. Eine Übersicht der Verfahren haben wir zusammengestellt. Klicken Sie bitte hier.

Handbuch Reisekosten 2019 ab sofort lieferbar!

Unser Handbuch Reisekosten 2019 ist ab sofort lieferbar!. Mit allen aktuellen Neuregelungen und Urteilen der Finanzgerichte. Jetzt mit einem erweiterten stichwortartigen Reisekosten-Lexikon! Bestellungen unter „Literatur“.

Neue amtliche Pauschbeträge für Auslandsreisen ab 1.1.2019

Das BMF und BMI haben inzwischen die neuen amtlichen Pauschbeträge bei Auslandsreisen veröffentlicht. Sie können die neuen Beträge einsehen und herunterladen. Klicken Sie bitte hier.

Wie muss die Rechnungsanschrift aussehen? Neues BMF-Schreiben zur Rechnungsstellung

Mit Schreiben vom 7.12.2018 hat das BMF zur Rechtsprechung des BFH zur Ausstellung von Rechnungen Stellung genommen:

Mit Urteilen vom 13. Juni 2018, XI R 20/14 und vom 21. Juni 2018, V R 25/15, V R 28/16, hat der BFH unter Änderung seiner Rechtsprechung entschieden, dass eine zum Vorsteuerabzug berechtigende Rechnung nicht voraussetzt, dass die wirtschaftlichen Tätigkeiten des leistenden Unternehmers unter der Anschrift ausgeübt werden, die in der von ihm ausgestellten Rechnung angegeben ist. Es reicht jede Art von Anschrift und damit auch eine Briefkastenanschrift, sofern der Unternehmer unter dieser Anschrift erreichbar ist. U. a. das Urteil des BFH vom 22. Juli 2015, V R 23/14, BStBl II S. 914 ist insoweit nicht mehr anwendbar.

Job-Tickets und Fahrradnutzung sind künftig steuerfrei!

Der Finanz-Ausschuss des Deutschen Bundestages hat noch Änderungen am JStG 2018 empfohlen, die der Deutsche Bundestag soeben beschlossen hat: Steuerfreiheit für Zuschüsse des ArbG zur Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel, Steuerfreiheit für die Nutzung von betrieblichen Fahrrädern und Erleichterungen bei der Zertifizierung von Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung. Detailinformationen erhalten Sie hier. In unseren Seminaren werden wir die Neuregelungen ausführlich erläutern. Einzelheiten siehe unter „Seminare“.

Einschränkung bei Anwendung der Pauschalbesteuerung gem. § 37b EStG durch die neue BFH-Rechtsprechung

Der BFH hat am 21.2.2018 mit seiner Rechtsprechung die Anwendung des § 37b EStG (Pauschalbesteuerung von Sachzuwendungen) stark eingeschränkt. In unseren Seminaren zum Reisekosten- und Lohnsteuerrecht am 19.11., 21.11. und 26.11.2018 werden wir die Konsequenzen der neuen Rechtsprechung ausführlich erläutern. Sie können das gesamte Urteil herunterladen. Klicken Sie bitte hier.

Geschützt: Ab 2019 gibt es bei der Einkommensteuer eine Entlastung – wir zeigen Ihnen wie hoch die Entlastung ist

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben:

Brandneue Urteile des BFH zur 44-€-Freigrenze

Der Bundesfinanzhof hat heute zwei neue Urteile zur Anwendung der 44-€-Freigrenze veröffentlicht. Beide Fälle betrafen eine Krankenzusatzversicherung. In unserem Seminar am 15.10.2018 werden wir die Auswirkungen im Detail darstellen und erläutern. Einzelheiten unter „Seminare“.