auf der Homepage der Albertakademie.

Wir vermitteln Wissen insbesondere zu den Themen Lohnsteuerrecht, Einkommensteuerrecht, Reisekosten und betriebliche Altersversorgung.

Zu allen wichtigen aktuellen Fragen bei der Abrechnung und Besteuerung von Lohn- und Gehalt, Reisen, Sachzuwendungen des Arbeitgebers und zur betrieblichen Altersversorgung führen wir regelmäßig praxisnahe Seminare durch.

Alle wichtigen neuen Informationen zu diesen Themen finden Sie auf dieser Webseite.
Aktuelle Informationen finden Sie unter „Steuern aktuell“.

Wenn Sie regelmäßig kostenlos über aktuelle Urteile, Verwaltungsanweisungen oder Praxistipps zum Lohnsteuer- und Reisekostenrecht und zum Bundesreisekostenrecht informiert werden möchten, melden Sie sich einfach zu unserem Infoletter unter „Anmeldung zum Infoletter“ an.

News
Neues kostenloses Merkblatt zur BFH-Rechtsprechung bei Reisen ab sofort abrufbar!

Der BFH hat im April mehrere erste Urteile zum neuen Reisekostenrecht 2014 veröffentlicht. Sie können unser Merkblatt mit Anmerkungen zu den Urteilen ab sofort kostenlos abrufen. Klicken Sie bitte hier.

Die Bundesregierung hat das Jahressteuergesetz 2019 beschlossen!

Mit dem JStG 2019 will die Bundesregierung insebeonedere die Elektromoblität fördern Zugleich gibt es Verbedderungen und Erleicherung bei den reisekosten. Den Gesetzentwurf können Sie hier einsehen und herunterladen. Klicken Sie hier.

Erste höchstrichterliche Urteile zur steuerlichen Reisekostenreform veröffentlicht

Der Bundesfinanzhof hat mit Urteilen vom 10. und 11.4.2019 erstmals zur Reform des steuerlichen Reisekostenrechts seit 2014 entschieden. Sie können die Urteile einsehen und herunterladen. Klicken Sie bitte hier.

Was ist eine Mahlzeit? Ein Urteil des BFH steht kurzfristig bevor!

Ausführlicher Beitrag von Diplom-Betriebswirt Uwe Albert. Sie können den Beitrag kostenlos herunterladen. Klicken Sie bitte hier.

Zusammengeballte Zahlungen von Überstundenvergütungen sind steuerlich begünstigt

Das FG Münster hat am 23.5.2019 eine neue Entscheidung zu Überstundenvergütungen getroffen. Sie können das Urteil auf den Seiten des FG Münster unter https://www.justiz.nrw.de/nrwe/fgs/muenster/j2019/3_K_1007_18_E_Urteil_20190523.html abrufen.