Home / / Brennpunkte im steuerlichen Reisekostenrecht

Brennpunkte im steuerlichen Reisekostenrecht

Online-Seminar: Brennpunkte im steuerlichen Reisekostenrecht (mit praktischen Abrechnungsfällen)

am 20.04.2022 von 10.00 bis 12.00 Uhr

Referent: Diplom-Betriebswirt Uwe Albert

 

Seminarinhalte:

       1. Neuorientierung der ersten Tätigkeitsstätte durch die neue Rechtsprechung des BFH

  • wann und wo hat der Mitarbeiter seine erste Tätigkeitsstätte?)

       2. Bewirtung von Mitarbeitern und Geschäftsfreunden während einer Auswärtstätigkeit

  • Bewertung der Mahlzeit mit dem amtlichen Sachbezugswert?
  • Kürzung des Pauschbetrages für den Verpflegungsmehraufwand?
  • Mahlzeiten im Wert von mehr als 60 €
  • Neues BMF-Schreiben zur Bewirtung von Geschäftsfreunden, insbesondere im Ausland

       3. Besonderheiten bei Auslandsreisen

  • Tätigkeit im Ausland – Übernachtung im Inland
  • Tätigkeit an einem Tag in verschiedenen Ländern: welcher Pauschbetrag für Verpflegung gilt?

       4. Reisekostenabrechnung bei Teilnahme an einer Betriebsveranstaltung

       5. Wie ist die sog. Dreimonatsfrist bei der Abrechnung von Reisen zu behandeln?

       6. Bescheinigung des Großbuchstaben „M“

       7. Pauschale Lohnversteuerung bei steuerpflichtigen Reisekosten

  • Mahlzeiten (Verpflegungspauschalen)
  • Mahlzeiten, die mit dem amtlichen Sachbezugswert bewertet werden
  • Bahncard
  • Reisenebenkosten

       8. Dokumentation der Auswärtstätigkeiten

       9. Geplante Änderungen bei der Homeoffice-Pauschale

 

Anmeldung:

direkt bei der ALBERTAKADEMIE, www.albertakademie.de oder info@albertakademie.de.

Teilnahmepreis:

220 Euro pro Person, zzgl. USt. inkl. ausführliche Seminarunterlagen